DIDILLON KOMPASS

    Icon Freiheit und Glück

    • Link Video







      dreruoieruoeurogerger
      eroiugoierjugoperjgojerop
      rejgoierjojgperjgpepgerpjgpero

      erkgperjgejrrpogjejgpek




      germglejgjelglgljlgjejgrejrejgopejprjgjerpjkepjge
      gerlgkerjgejgjerlg
      glglkergoregnekrognje
    • Aufgabe (steht auch für: Mission, Bestimmung, Herausforderung, Berufung, Auftrag)


      Dieser Befähiger ist am aktivsten in Ihnen, er unterstützt und begleitet Sie.
      Der Mensch braucht Aufgaben, um etwas Sinnvolles zu tun und so seiner Mission oder Bestimmung folgen zu können. Nur die mit Ihrer Berufung und Begabung übereinstimmenden Herausforderungen regen Ihren Tatendrang an. Alle anderen Aufgaben empfinden Sie als vorwiegend sinnlos und lästig, sodass Sie möglichst nur das Nötigste machen. Entsprechen die Aufgaben jedoch Ihrer Bestimmung, werden Sie aktiv und treiben die Dinge mit Spaß und Begeisterung voran.

       

      pastedGraphic.png


      Das Ideal, das Sie sich wünschen
      Der Mensch braucht Aufgaben, um etwas Sinnvolles zu tun und so seiner Mission oder Bestimmung folgen zu können. Nur die mit Ihrer Berufung und Begabung übereinstimmenden Herausforderungen regen Ihren Tatendrang an. Alle anderen Aufgaben empfinden Sie als vorwiegend sinnlos und lästig, sodass Sie möglichst nur das Nötigste machen. Entsprechen die Aufgaben jedoch Ihrer Bestimmung, werden Sie aktiv und treiben die Dinge mit Spaß und Begeisterung voran.

      Danach streben Sie, das wollen Sie haben, doch irgendetwas verhindert dies. Deshalb empfinden Sie hier einen Mangel.

       

      pastedGraphic.png


      Der Mangel, der Sie in Ihrer Entwicklung bremst
      Wenn Sie im Bereich Ihrer Aufgaben einen Mangel empfinden, dann langweilen Sie sich oder sind gestresst. Sie können weder Ihrer Bestimmung noch Ihrer Berufung ausreichend nachgehen. Es fällt Ihnen immer schwerer, die bestehenden Aufgaben zur Zufriedenheit Dritter zu bewältigen. Ihren Auftrag empfinden Sie entweder als Unter- oder als Überforderung oder er ergibt für Sie schlichtweg keinen Sinn.

      In sehr ausgeprägten Fällen kann das dazu führen, dass Sie sich für andere abplagen bis Ihre Batterien leer sind oder Sie krank werden. Hält dieser Zustand zu lange an, schwindet Ihre Arbeitslust verständlicherweise gänzlich.

      Doch soweit muss es nicht kommen und wenn doch, gibt es eine Antwort auf Ihr Problem.

       

      pastedGraphic.png


      Ursache

      Wenn es an den Umständen liegt
      Die unmittelbare Ursache dafür, dass Sie einen Mangel bezüglich Ihrer Aufgaben empfinden, ist, dass diese möglicherweise nicht zu Ihrer Berufung passen. So haben Sie eventuell den Eindruck, dass Sie zu wenig für Sie interessante Aufgaben haben. Es fehlen Ihnen die Herausforderungen oder eine für Sie sinnvolle Beschäftigung.

      Wenn es an mir selber liegt
      Weiter ist es möglich, dass Sie zu viel und zu ausgiebig kommunizieren, so, dass Ihre eigentlichen Aufgaben möglicherweise liegen bleiben. Letztlich kann es sein, dass Ihrem Auftreten zu wenig Vertrauen entgegengebracht wird und Sie daher keine oder nicht die gewünschten Aufgaben übertragen bekommen.

      Es gibt natürlich unendlich viele mögliche Ursachen, doch diese kommen am häufigsten vor. Denken Sie darüber nach, was genau die Ursache bei Ihnen ist. Je klarer Sie die Ursache erkennen, umso leichter wird es Ihnen fallen, die richtigen Lösungsansätze zu sehen.

       

      pastedGraphic.png


      Das Potenzial, das Sie in sich tragen
      Gelingt es, die gestellten Aufgaben auf Sie abzustimmen und zuzuschneiden, indem man sich mit Ihnen konstruktiv austauscht und Feedback gibt, dann wird Ihnen bewusst, was Sie wollen, was Sie können und was von Ihnen erwartet wird. Sie sind gut informiert und wissen genau, welche Herausforderungen und Aufträge Sie annehmen. Sie können Ihre Mission erfüllen und sind auf dem aktuellen Stand. Sie folgen Ihrer Bestimmung und Berufung und die Erledigung Ihrer Aufgaben macht Ihnen großen Spaß.

       

      pastedGraphic.png


      Leitbild
      Ich suche mir sinnvolle Aufgaben, von denen ich etwas verstehe. Ich folge meiner Bestimmung.

       

      pastedGraphic.png


      Strategie

      Mensch
      So bekommen Sie sinnvollere Aufgaben und Herausforderungen.

      Leitbild: Ich suche mir sinnvolle Aufgaben, von denen ich etwas verstehe. Ich folge meiner Bestimmung.

      Dabei wollen Sie folgendes beachten:

      Was kann ich tun, wenn es nicht an mir liegt?
      Finden Sie heraus, welche Aufgaben Ihre Aufmerksamkeit bekommen und deshalb zu Ihnen passen. Orientieren Sie sich dabei auf Ihre Stärken und Vorlieben, dann werden Sie schnell fündig. Verdeutlichen Sie Ihrem Vorgesetzten, welche Aufgaben Ihnen liegen und Spaß machen und was Ihre Berufung und Bestimmung ist. Bitten Sie ihn darum, Ihnen zu helfen, die richtigen Aufgaben oder Herausforderungen zu bekommen, eventuell sogar, das Aufgabenfeld oder Ihre Mission zu verändern. Finden Sie etwas, das Ihnen wirklich Spaß macht und zu Ihnen passt. Sollten Sie an Ihrem Arbeitsplatz keine Möglichkeit haben, für Sie passende Aufgaben zu wählen, liegt es nahe, sich über einen Wechsel des Arbeitsplatzes Gedanken zu machen – vielleicht werden Sie schon in der Nachbarabteilung fündig. Lassen Sie sich die Wahlmöglichkeit Ihrer Aufgaben nicht nehmen, sonst werden Sie nur vor den Wagen gespannt.

      Eigenverantwortung
      Achten Sie darauf, dass Sie, bei aller Liebe zum gegenseitigen Austausch, Ihre eigentlichen Aufgaben nicht aus den Augen verlieren. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Auftreten professionell, vertrauenerweckend und überzeugend ist, dann sagt auch niemand etwas, wenn Sie mal ein Schwätzchen halten. Reden Sie nicht um den heißen Brei herum, versuchen Sie kurz und bündig die relevanten Informationen zu präsentieren und ein Fazit zu bilden. Das kommt in der Regel gut an und schafft Vertrauen.

       

    © Copyright 2020 Carlo Didillon | All Rights Reserved  - ImpressumDatenschutz